Comeback
Das Projekt ´comeback´ schließt eine Lücke bei Hilfen für junge Erwachsene zwischen 23 und 35 Jahren, die bisher aus allen Maßnahmen herausgefallen sind und für die es keine angemessenen Angebote mehr gibt. Damit soll nach Möglichkeit ein weiteres Scheitern im Leben verhindert werden.

Wir wollen mit diesem Projekt versuchen, vorhandene Ressourcen zu aktivieren und Selbstwertgefühl aufzubauen. Das Ziel ist die Integration in die Gesellschaft.


Ansprechpartner sind: Verena Hofmann und Thomas Isegrai